Projektierung

Von der Projektierung, über die Umsetzung bis zur Wartung sind wir Ihr Partner!

Wie wir arbeiten

Projektierung

Bei der Projektierung der Lagerhäuser legt MaWi Schütz großen Wert darauf, die Komplexität der Anlage so einfach, so effektiv und so kostengünstig wie möglich zu gestalten. Das erfolgt einerseits mit Unterstützung eines eigens entwickelten Anlagenauslegungsprogramms, das innerhalb kurzer Zeit die optimale Konstruktion in Form eines Flussdiagramms darstellt. Darin ist die komplette Spezifikation der Gewerke enthalten, die Maschinendimensionen sowie das dafür benötigte Material berechnet, der Montageaufwand für die Maschinen und die Elektroinstallation zur Steuerung der Maschinen projektiert.

Aufgrund dieser bereits sehr detaillierten Planung wird ein gestaffeltes Angebot für die erforderlichen Gewerke inklusive der Errichtung des Gebäudes erstellt. Der Kunde erhält eine transparente Kostenübersicht, auf die er sich 100%ig verlassen kann, um MaWi Schütz als Generalunternehmer zu beauftragen. In der Ausarbeitung werden CAD-Pläne in 3-D erstellt. Einerseits kann der Projektverantwortliche die Konstruktion und Optik daran genauestens beurteilen, andererseits werden auf diesem Wege die Fertigungsdaten passgenau an die Zulieferer übermittelt.

Die Auswahl der Zulieferer spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Planung und Umsetzung erfolgen sehr kundenindividuell, um die beste Lösung am Markt zu finden. Das Ingenieurbüro ist somit komplett unabhängig und äußerst flexibel tätig. MaWi Schütz arbeitet nur mit renommierten, europäischen Partnern zusammen, um beste Qualität, neuesten Stand der Technik und Sicherheit im Hinblick auf Hygienestandards, Umweltschutz beziehungsweise Explosionsschutzvorschriften zu garantieren.

In der Bauphase ist mindestens ein Leitmonteur durchgehend auf der Baustelle. Der Baufortschritt wird darüber hinaus von den Projektleitern und Geschäftsführern durch regelmäßige Besuche überwacht.

Die Wartung der Anlage erfolgt im Rahmen eines jährlichen Servicevertrags.